Welche Kneipe ist die älteste in Hamburg? Laut unserem aktuellen Kenntnisstand ist die älteste, noch erhaltene und durchgängig betriebene Kneipe in Hamburg die Kneipe Zum Alten Ritter.




Im Alten Ritter wird Bier vom Fass ausgeschenkt und zwar Holsten Pilsener sowie Bier der Privatbrauerei Ernst Barre. Zusätzlich git es Holsten, Astra und Ratsherrn aus der Flasche. In der ältesten Kneipe Hamburgs darf auch noch geraucht werden.

Alter Ritter die älteste Kneipe in Hamburg
Im Alten Ritter wird bereits seit 1780 wird ein Gasthaus betrieben. Von daher ist der Alter Ritter wahrscheinlich die älteste Kneipe von Hamburg. Kennst Du eine Kneipe in Hamburg, die noch älter ist, dann teile uns dieses gerne mit.



2 thoughts on “Die älteste Kneipe in Hamburg”

  1. Die Gröninger Privatbrauerei ist eine der ältesten Brauereien in Hamburg. Seit 1793 wird dort das Gröninger Pils in Hamburg nach traditioneller Rezeptur gebraut. Der Gasthof wurde allerdings nur bis 1819 betrieben. Dann gab es eine lange Pause bis zum Jahr 1982. Dann wurde der renovierte Gasthof Gröninger neu eröffnet. Also würde ich auch sagen, dass der Alte Ritter die älteste Kneipe von Hamburg ist, weil die Kneipe durchgehend ohne Pause betrieben wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.