Zum Silbersack


In der Kneipe zum Silbersack in Hamburg St. Pauli nahe der Reeperbahn scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Gegründet wurde die Kneipe 1949 vom Ehepaar Erna und Friedrich Thomsen. Nach dem Tod von Friedrich Thomsen im Jahr 1958 führte sie Frau Erna die Kneipe zum Silbersack alleine weiter.

Der Silbersack entwickelte sich bald zu Kult-Kneipe, in der auch zahlreiche Prominente verkehrten, wie zum Beispiel Hans Albers, Hildegard Knef, Heinz Rühmann, Curd Jürgens oder Freddy Quinn. Nach dem Tod von Erna Thomsen im Jahr 2012 wurde der Silbersack vorübergehend geschlossen, bis er von Dominik Großefeld, einem ehemaligen Mitarbeiter der Kneipe, als neuer Pächter übernommen wurde. Neben Astra wir mit Fofftein in der Kneipe zum Silbersack auch ein eigenes Hausbier angeboten.

Kneipe zum Silbersack
Silbersackstraße 9
20359 Hamburg

Öffnungszeiten:
Donnerstag 15:00–03:00
Freitag 15:00–03:00
Samstag 15:00–03:00
Sonntag 15:00–03:00
Montag 15:00–03:00
Dienstag 15:00–03:00
Mittwoch 15:00–03:00

featured St. Pauli

  • 040 314589
  • Silbersackstraße 9, Hamburg, 20359
Zum Silbersack